Ein lustiger Einakterabend, mehrere Autoren


mit Daniela Buchgeher, Uli Mayer, Maria Cacha, Rudi Buchgeher, Andreas Wöß, Markus Wöß, Christof Schöffl, Viktoria Schöffl, Ulrike Schlögl, Robert Korec, Jürgen Haunschmidt, Traudi Gattringer

Regie: Gerald Nöbauer, Antje Kappes, Andreas Wöß

Bühne: Rudi Buchgeher, Manfred Dobrezberger

Technik: Jürgen Haunschmidt

Souffleuse: Helga Wöß


Premiere: 31.10.2012


DIE LIEBEN KOLLEGINNEN

Bürogeflüster für die ganz Scheinheiligen. Das Siegel der Verschwiegenheit ist doch allen wahren Damen ein Begriff!? Man redet ja nicht, man hat's ja nicht nötig ...

 

SCHUBERT UND DIE MUSIKKULTUR

Mädchen stehen auf Fußballer, Frauen auf Musiker. Was ist daran falsch zu verstehen? Dass es neben dem eigenen Faibel für klassische Musik auch noch Menschen mit anderen Vorlieben gibt, ist nicht jedem Musikfetischisten automatisch klar ...

 

BANKRAUB WIE ÜBLICH

Es geht auch ohne Strumpf, der dornenlose Weg zum Wohlstand. Eine harmlose Einlösung eines Schecks endet in einem nicht alltäglichen Bankraub ...


DER FIRMLING

Manchmal passiert es und man ist unerwartet fehl am Platz. Firmpate und Firmling verstehen die Welt nicht mehr, als der bestellte Emmentaler als Affentaler in der Flasche serviert wird ...

 

DER FRIEDHOFSPAUSCH

Altern tut jeder, doch jeder auf seine eigene Weise. So manche sind körperlich fit, jedoch geistig lässt es nach und umgekehrt. Und doch sind wir froh, dass es dem anderen schlechter geht ...

 

DIE TAUFE

Der Streit über den vorgeschlagenen Namen "Lenin Libero Antonio" des Sprösslings Peppones, endet zwischen Don Camillo und dem stolzen Papa in einer Schlägerei. Der unterlegene Bürgermeister ändert darauf zur Zufriedenheit Don Camillios den Namen auf seinen Wunsch ...

 

ANSTANDSUNTERRICHT

"Wenn meine Gattin Knödel zubereitet sind sie leicht und bekömmlich!"
"Auf dem Campingplatz in Bozen liegen die Toiletten separat!"
Es ist nicht ganz einfach in der Schule für "kultivierte Umgangsformen" zu einem Diplom zu kommen ...


Fotos